Top
kranich_870

Tagesticker: Kranich wieder Hamburger, wenn…

Dienstag, 03. Juni

09.50 Uhr
Holstein Kiel wird heute höchstwahrscheinlich Maik Kegel als Zugang für die neue Saison vorstellen. Der 24-Jährige bearbeitete zuletzt das Mittelfeld des Ligakonkurrenten Chemnitzer FC und soll laut „Kicker“ schon mit dem Paddelboot im Kieler Hafen gesichtet worden sein. Im Laufe des Dienstags wird die Sache dann wohl auch von Holsteiner Seite bekannt gemacht. btb meint: Gebürtiger Dresdner, passt.

09.53 Uhr
Kemo Kranich is back in Hamburg. Der Stürmer wird künftig für den Landesligisten SV Lurup auflaufen. Nach den Stationen Hannover 2, St. Pauli 2 und SV Eichede nehmen wir diesen Wechsel des 22-Jährigen dann mal als „Einsicht“ auf, dass es für den ganz großen Durchbruch dann eben nicht gereicht hat. Immerhin: Der neue Trainer Berkan Algan ist jener, der Kranich vor Jahren beim Wedeler TSV ins Rampenlicht katapultierte. btb meint: Vielleicht gelingt’s ja nochmal.

frischer film_leistungen

09.56 Uhr
Germania Schnelsen hat Maurizio D’urso vom FC Elmshorn verpflichtet. Und das ist nun gar nicht so überraschend. Also zumindest, dass er Elmshorn verlässt. Denn kürzlich kündigte der neue Sport-Chef Bert Ehm gegenüber BTB an, dass die abgelieferte Leistung in der vergangenen Saison zum Grübeln anregte. btb meint: Ausgegrübelt.

10.00 Uhr
Was ist denn hier los? Manometer, noch ein Transfer. Marcel Kindler, geschasster Keeper bei Altona 93, soll sich laut übereinstimmender Berichte unserer Hintermänner ebenfalls wie Kranich (siehe obene) dem SV Lurup anschließen. Passt auch, schließlich ist der 32-Jährige auf seiner Karrierezielbahn und kommt nun wieder dort an, wo alles begann. btb meint: Lurup will nach dem Klassenerhalt aufsteigen.

10.04 Uhr
Gestern war massig heiße Ware im Dole-Ticker. Transfers, free agents, Gesuche und und und. Klickt nochmal rein. HIER. btb meint: War da was los.

10.05 Uhr
Relegation zur Oberliga Part 1 heute Abend in Süderelbe. 19.30 Uhr empfängt Süderelbe, Zweiter der Staffel Hansa, den USC Paloma, Zweiter der Staffel Hammonia. Und alles nur, weil der VfL93 freiwillig auf einen Aufstieg als Meister verzichtet und nächste Saison wieder ganz unten in der Rumpelliga kickt. Anrufe beim USC sparen wir uns jetzt übrigens, da sonst wohl unser Phrasenschwein platzt. Stattdessen: kurz Päuschen. btb meint: Auf Dipalomatie haben wir nämlich keine Lust.

10.36 Uhr
Da kann man nun meinen was man will, wir mögen diesen Kerl. Roger Stilz. Der Ex-Victorianer war zuletzt beim HSV als Co-Trainer aktiv und verlässt den Verein nun. Fazitig dazu gibt’s bei den 11Freunden nochmal den Rückblick mit dem Schweizer. HIER. btb meint: Mach’s gut, Rodsch.

12.39 Uhr
In unserer Rubrik „Thema der Woche“ sprachen BTB-Hannes mit Marcus Wiebusch, dem Frontmann der Musikgruppe „Kettcar“. Im ausführlichen Talk ging’s um Homophobie im Fussball. Seeeeeeeehr interessante Ansichten eines klugen Mannes. HIER. btb meint: Lesen!

12.43 Uhr
Valerien Ismael wird aller Voraussicht nach nicht mehr oft im Ticker Erwähnung finden. Dem „Kicker“ sagt der Franzose, noch in Diensten bei Wolfsburgs Amateuren: „Die Lage ist so, dass es eine Anfrage aus Nürnberg gibt. Wir werden uns am Dienstag zusammensetzen und alles besprechen. Im Fußball muss man wissen, dass es trotz vieler Pläne oft sehr schnell gehen kann. Man muss einfach darüber reden. Der Club wäre wirklich sehr spannend, ich werde meinen Wunsch Herrn Allofs mitteilen.“ btb meint: Tschüss!

13.03 Uhr
Rehden hat Defensivmann Aaron Goldmann von der U23 des VfL Osnabrück verpflichtet. „Aaron ist mit seinen erst 20 Jahren ein sehr talentierter Spieler, welcher zudem mit seinem äußerst positivem Charakter überzeugt. Er passt hervorragend in unser Team und in das Konzept des BSV Rehden,“ so Rehdens Markus Kompp. btb meint: Noticed.

13.05 Uhr
Gute Sache heute in Lübeck. Im Conti-Dorf (direkt am Stadion) wird heute das vielleicht schon entscheidende Spiel der Braunschweiger gegen Bremen übertragen. Exklusivrecht! Das siehste sonst nicht mal mit dem nassen Waschlappen auf der Antenne. Also hin da, ihr Lübecker, der Eintritt ist wie immer kostenfrei. btb meint: Man, macht Lübeck uns wieder Spaß.

13.15 Uhr
Update zu Kemo Kranich. Also so verkehrt war die Meldung nicht, dass der SV Lurup den Zuschlag für den Stürmer bekommt. Trainer Berkan Algan sagt: „Ich gehe davon aus, dass er zu uns stößt. Er hat zwar noch höherklassige Alternativen, muss nach seiner Verletzung nun aber erstmal zusehen, dass er wieder in Tritt kommt. Das kann er bei uns, also glaube ich, dass er zum Auftakt dabei ist.“ Alternativen sollten/könnten/dürften übrigens der Berliner AK und zwei Teams aus der Regio West sein. Ach und: Marcel Kindler, Keeper, ist definitiv an der Flurstraße. btb meint: … und der Kranich sollte auch gut daran tun.

14.04 Uhr
Soeben wird uns zugesteckt, dass der Lüneburger SK an einer Verpflichtung von Danny Radke interessiert sein soll. Der 20 Jahre alte Mittelstürmer war zuletzt bei Schalkes Amateuren unter Vertrag und hat davor eine ellenlange Vereinsliste. Austria Wien, Chievo Verona, Wattenscheid undwatnichtalles. Auffällig auch, soviele Vereine es waren, so wenig Einsätze waren es in den letzten beiden Jahren. Sieben nämlich nur. btb meint: Kracher sieht anders aus.

14.08 Uhr
Uns Achim Hollerieth wildert weiter im Norden. Der Ex-Elmshorner Meistertrainer und derzeitiger Halberstadt-Coach hat Jan-Christian Meyer aus Meppen geholt. Der 24-Jährige kann verteidigen, was er 93 Mal für den SVM auch machte. btb meint: Aus der Provinz in die Halberstadt.

18.10 Uhr
Der Oststeinbeker SV soll trotz sportlicher Berechtigung nicht mehr der Oberliga Hamburg angehören. Das ist wohl die Meldung des Tages. In diesem Ticker erfahrt ihr alles zum Halligalli. btb meint: Bis morgen.

Harry Jurkschat

Seit Gründung mit auf dem brennenden BTB-Rasen. Im Gegensatz zu Semmler ist Jurkschat smart. Eine Mischung aus Mehmet Scholl und Günter Netzer. Der ewig 31-Jährige Insiderexperte harmoniert sich von Meppen bis Kiel, ist der Ausbügler und Staubsauger in der 2. Reihe. Dazu kommt aufgrund internationaler Fussball-Erfahrung (6 Länderspiele für Deutschland) Know-How im Wesentlichen. Manko: Bisweilen zu symphatisch und häufig mit den Sekretärinnen beschäftigt.