Top
B2Soccer_870

Neu in Hamburg: Deutschlands schönster Firmenfußball

Ein exzellentes Kunstrasenfeld, zwei straff gespannte Tore, die Bande als sicherster Mitspieler und ein Dutzend überenthusiastische Kicker, deren Fähigkeiten sich irgendwo zwischen „Der konnte was“ und „Der konnte nie was“ befinden. Das ist Indoor-Soccer. Die vielleicht hurtigste Form des Fußballs.

Zu Beginn der 80er machte der Begriff „Indoor Soccer“ erstmalig die Runde. Der Amerikaner, der dem damals fremden und schlichten Sport mit einer Drinnenversion des Fußballs mehr Wahnsinn eintrichtern wollte, wagte sich mit einer knallbunten Liga namens „Major Indoor Soccer League“ (kurz: MISL) unter das Hallendach. Was genau diese Liga ausmachte, waren die mehr als übergroßen Inszenierungen vor dem Anpfiff. Lustige Details liefert YouTube in diesem Video über die unvergesslichen San Diego Soccers ab Sekunde 0:59. https://www.youtube.com/watch?v=FilmwWcNKb0

Mit Getöse an der Pille ist seit November auch die deutschlandweite und in seiner Machart größte Turnierserie „B2Soccer“ auf der Strecke. In Bayern, mit knalligen Indoor-Turnieren in Nürnberg und München gestartet, zieht die Firmenfußballserie Anfang Februar in den Norden nach Hamburg. Am Ende wird an neun unterschiedlichen Standorten (Berlin, Stuttgart …) ein unterhaltungsstarkes Soccerevent stattfinden. Und die Firmen finden’s super.

rehnelt_zeitarbeit

Der Turniermodus ist simpel: Ein Tag, vier kleine Plätze, viele große Fußballspiele und 200 kaum einzufangene Männer.

Am 6. Februar steigt der Premierenkick mit seiner Erstauflage in Hamburg.

Unternehmen wie „mytaxi“, „Deutsche Bank“ und „Kühne & Nagel“ sind mit einer Kickerauswahl sicher vertreten, die Elite der BLOG-TRIFFT-BALL-Redaktion formt sich gerade zu einer schlagkräftigen Truppe zusammen. Und noch können sich Teams anmelden.

„Im Vordergrund steht das Event und das Teambuildung, erst danach kommen die Tore“, sagt Dominik Strauch als Turnierorganisator. Im vergangenen Jahr ist er als Mitglied der fünfköpfigen Veranstalter-Mannschaft mit der stark wachsenden Firmenfußballserie gestartet. Schnell war klar, dass Angestellte, Führungskräfte und Firmenbesitzer hier mehr als einen muffigen Vormittag in der Turnhalle bekommen.

Von der Atmosphäre her – dank Moderator, DJ, Massagezone und Playersparty – wird hier nicht das weit verbreitete Hitzkopfbuffen (… drei Minuten nach Anpfiff gibt’s die erste Rudelbildung) geboten. Strauch kündigt ein „faires und einmaliges Tagespaket“ an und für den Turniersieger mehr als eine Kanone Konfetti.

Denn: Die Siegerteams erwarten hochwertige Preise. Und der Erste darf sich zusätzlich über eine Wildcard zum großen Finale der B2SOCCER-Saison 2015/2016 in der Sportschule Oberhaching (München) am 16. Juli 2016 freuen. Inklusive Wochenendbespaßung in München.

BTB meint: Mehr Teambuilding kann nur die Himalaja-Expeditionen …

B2Soccer-Turnier in Hamburg

Wann: 6. Februar, 10 Uhr
Wo: City Sports Bergedorf
Link zur Anmeldung

Mehr Storys zu: Hamburg Sponsored
Benny Semmler

Als Permanent-Digitaler viel zu viel online. Gern würde ich handwerkern, kochen und was mit Pflanzen können. Kann ich aber nicht. Ansonsten: Joggen. Netflix. Und neuerdings Achtsamkeit. Mal gucken wie das so ist.