Top
3_BVB_Stars

Video: Wie 2 Bauarbeiter die Borussia hochnehmen!

 „Kleider machen Leute“, heißt die Novelle von Gottfried Keller. Der Tenor: Zieh dich gehoben an, und du kannst Hochstapeln wie ein Weltmeister. Glaubt ihr nicht? Na dann denkt mal an die Kreisliga-Kicker mit ihren quietschgelben oder pinken Tretern.

Die Bundesliga-Profis von Borussia Dortmund durften das Gegenteil von Kellers Geschichte erleben. Abwehrspieler Mats Hummels hatte beim Training einen Ball über den Zaun geschossen und das Auto eines Bautrupps erwischt. Verlegen kicherte die Traube aus Dortmund-Spielern, zu denen neben Übeltäter Hummels auch Marcel Schmelzer, Julian Weigl, Pierre-Emerick Aubameyang und Lukas Pisczek gehörten.

Was soll man schließlich von Bauarbeitern am Ball erwarten. Der Mann von Bau beeindruckt schließlich eher mit der Ästhetik seines beharrten Dekolletees auf Hüfthöhe als mit fußballerischer Feinfühligkeit. Wahrscheinlich rechneten die Borussen nicht mal damit, dass der Ball unversehrt zurückkommen könnte.

frischer film_leistungen

Gesponsertes Video

Falsch gedacht. Der Automobilhersteller Opel, seit Jahren Sponsor der Borussia und dazu Auto-Ausstatter (in der Fernsehwerbung) für den einstigen Dortmund-Obermalocher Jürgen Klopp, hatte den umgekehrten Keller gemacht und eine Fußball-Freestyle-Duo in die Klamotte der harten Jungs von der Baustelle gesteckt. Clever. Ein fieser Streich mit einer netten Botschaft: Nicht nur ihr könnt kicken. Und warum verdammt sollte in einer Bauarbeiter-Kleidung kein anständiger Pöhler stecken?

Überrascht starrten die Schwarz-Gelben Fußballmillionäre auf die andere Seite des Gitters. Jetzt waren sie die Zuschauer, die durch enge Maschen die Kunst der anderen bewundern mussten.

Die Jungs von der Formation „F2Freestylers“ jonglierten den Ball trotz der dicken Schutzhosen federleicht in der Luft, ihre Opel-Transporter und das andere schwere Gerät wurde in die Show integriert. Hummels und Co. klatschen, fielen vor erregtem Lachen fast auf das sattgrüne Gras, bevor sie selber versuchten, die Tricks der Nicht-Fußballmillionäre zu kopieren.

Ein cleverer Marketing-Gag von Opel. Vielleicht aber auch eine Unterstützung für den langjährigen Partner der Rüsselsheimer. Denn nach dem Abgang von Captain Mats und den Gerüchten um zahlreiche Star-Spieler, stellten die Autobauer schon mal technisch hochklassigen Ersatz ins Schaufenster der Borussia-Verantwortlichen.

Mehr Storys zu: Web & Videos
Benny Semmler

Papa, Blogger, Mitgründer FRISCHER FILM, Seniorenspieler USC Paloma, Mitglied UnterstützerClub des FC St. Pauli, Towers-Fan und Gotnexxt.de-Follower.