Top
harry_5_675

Paukenschläge ohne Ende: Jurkschat geht!

Die Paukenschläge bei Eintracht Norderstedt wollten nicht verhallen. Erst die sportlichen Niederschläge im Pokal und der Liga. Dann die Trennungsposse um den Ex-Trainer Matthias Dieterich. Und seit heute steht fest: Der FC trennt sich von Mario „Harry“ Jurkschat.

Die Trennung am Mittwochmorgen. Für „Harry“ kam sie überraschend. „Mir wurde heute mitgeteilt, dass der neue Trainer ohne mich plant. Das muss ich akzeptieren.“

So schnell geht’s.

frischer film_leistungen

Erst im April wurde Jurkschats Kontrakt bis 2013 verlängert, anschließend ist der 29-Jährige zum Vize-Kapitän befördert worden.

Doch für die momentane Norderstedter Krise wird eben auch „Harry“ verantwortlich gemacht.

» WERDER: Vor dem Nordderby: Elia stichelt gegen den HSV

Er erklärt: „Sportlich waren meine ersten Wochen der neuen Saison nicht erwartungsgemäß. Und vielleicht habe ich intern auch zu häufig Kritik geäußert.“

Die Quittung für den Kritiker heißt: Trennung und wech!

Die Modalitäten sind bereits geklärt.

Vom abgebenden Verein aus Norderstedts gibt’s die Freigabe.

Am Abend wird der Ex-Borusse beim SV Rugenbergen unterschreiben.

Werrden Sie Fan vom SV Rugenberge

Benny Semmler

Papa, Blogger, Mitgründer FRISCHER FILM, Seniorenspieler USC Paloma, Mitglied UnterstützerClub des FC St. Pauli, Towers-Fan und Gotnexxt.de-Follower.