Top

Tagesticker: Unsere Oberliga ist zurück

Tagesticker // Wir hüpfen oben ohne durchs Office. Heute geht’s los. Die Oberliga auftaktet mit drei Topspielen. Außerdem: Tini bezaubert heute Männer und Stephan Rahn im Blitz-Talk.

17. Februar

16. 48 Uhr. Wir drehen mal langsam den Wochen-Stecker und rotieren aufs Wochenende zu. Noch zwei Hinweise in eigener Sache. Hier gibt’s den dritten DFBOHWR zu sehen. Und hier spricht Jan Lüneburg über die drei Probetage beim FC St. Pauli. btb meint: Lesen uns morgen!

11.20 Uhr: BTB_Jonas twittert gerade in der rechten Sidebar: Am Nachmittag geht’s für Jörn Großkopf und seine Braun-Weißen gegen den VfB Lübeck ran. btb meint: Erstmals ohne Becken!

Öhm! Am Nachmittag gibt’s den dritten DFBOHWR (zweiter Teil HIER!). Und Jan Lüneburg im kleinen Interview nach den Probetagen beim FC St. Pauli. btb meint: So ab 15.30 Uhr das Ganze.

Auch für die „vielleicht höchste individuelle Qualität der Liga“ (hafo.de über Germania Schnelsen) geht’s heute zurück ins Ligageschäft. BTB sprach kurz mit Team-Manager Stephan Rahn: „Wie alle Vereine wissen auch wir nicht, wo wir stehen. Wir haben einige neue Spieler in unseren neuen Reihen, bis alles passt, braucht es sicher etwas Zeit. Aber klar, auch wir wollen oben dran bleiben.“ Über den neuen Chefcoach Klaus Thomforde sagt Rahn: „Er strahlt viel Ruhe aus und ist sehr professionell.“ btb meint: Heute geht’s um 19.30 Uhr gegen Pinneberg ran.

Seit gestern wieder da! Das Oberliga-Tippspiel. Für alle die noch Siegchancen – Einträge nicht vergessen! btb meint: Heute sind drei (!) Spiele.

Heute Morgen ist die bezaubernde Tini im Einsatz. btb meint: Herkommen und Haare schneiden!

Alle Spiele, Alle Tore, wie immer schweine-aktuell und mit allen Torschützen. Mit der Ausnahme, dass wir heute erst nach den Spielen zu den Ergebnissen kommen. Denn: Harry spielt selber oder ist zumindest im Kader. Und Bennys Mama feiert Geburtstag. btb meint: Und trotzdem wird gespielt.

Von gestern: Auch Schnelsens Supertechniker Burak Özbek denkt laut über einen Abschied bei Germania Schnelsen nach. Wie BTB am Donnerstag Vormittag erfuhr, scheint es bei den Gesprächen zwischen Team-Manager Stephan Rahn und dem 21-Jährigen Özbek nicht vollends gefunkt zu haben. Özbek bestätigt dies am Nachmiitag: „Wir haben gesprochen und konnten uns bislang nicht einigen.“ Und den Handschlag wird es wohl auch nicht mehr geben – Tendenz Abschied. Kurios: Nach Dennis Thiessen und Raffael Kamalow (beide wohl zu Altona)  wäre es der dritte Youngster, den Schnelsen in wenigen Tagen verliert. Oder nicht behalten möchte. btb meint: Oder wer erklärt uns das?

Herrlich, die Winterpause ist vorbei. Das heißt: Nach 266 Tagen gibt es endlich wieder diese Sache namens OBERLIGA-Fußball. Das lässt uns vor Glück fast vergessen, dass wir Nico Patschinski auch an diesem Wochenende noch nicht bewundern dürfen. btb meint: Aber Dienstag gegen Sylt.

Benny Semmler

Papa, Blogger, Mitgründer FRISCHER FILM, Seniorenspieler USC Paloma, Mitglied UnterstützerClub des FC St. Pauli, Towers-Fan und Gotnexxt.de-Follower.